Meri Rahmatullaeva
Werkstudentin, Kommunikation  

„Als junge internationale Studentin musste ich mich viele Male an verschiedene Kulturen anpassen, während ich meine eigene Identität als Weltbürger herausfand. Da ich in Usbekistan geboren wurde, in Dubai aufgewachsen bin und jetzt im Herzen Deutschlands studiere, stehen mir Themen wie Vielfalt und Inklusion besonders nahe. Mit High Art Bureau kann ich jetzt meine Erfahrungen und Werte nutzen, um Menschen mit allen Hintergründen zu helfen, die gleichen Möglichkeiten wie mir mein ganzes Leben lang geboten wurden zu haben.”

 

Lebenslauf:

Im Mai 2022 absolvierte Meri die Internationale Schule Berlin mit dem Schweizer „IB-Diplom“. Im selben Sommer sammelte sie Erfahrung als Tonrekorderin für RTL, einen der führenden deutschen Fernsehsender, was ihr großes Interesse an Film und Medien erweiterte. Später arbeitete sie mit Paramounts „Pluto TV“ als Studentin für Content Operations. Derzeit studiert sie an der Freien Universität Berlin für einen B.A. in Nordamerikastudien mit Schwerpunkt auf Politikwissenschaften, Kulturwissenschaften und Literaturwissenschaften. Jetzt ist sie PR / Kommunikationsstudentin beim High Art Bureau. 

 

Interessen:

Meri interessiert sich besonders für Film, Medien und die breitere Kultursphäre. Im Kontext einer zunehmend globalisierten Welt erforscht sie gerne kulturelle Phänomene, ihre Interpretationen und Implikationen. Sie hat sich immer mit ihrer Gemeinde engagiert, wie z.B. durch Projekte zur Bekämpfung des Rassismus in Schulen. Meri liebt es vor allem zu reisen, Salsa zu tanzen, Bücher zu lesen, Filme anzuschauen und Musik aus der ganzen Welt zu hören.