Unser Angebot für Förderer/Zuwendungsgeber:innen

Ziel ist es, die Zuwendungsempfänger:innen dabei zu unterstützen, Projekte zu verstetigen, nachhaltig zu gestalten und Ziele so zu formulieren, damit die Ergebnisse auch nach Projektabschluss verwenden werden können.

Was wir anbieten:

Seminare/Workshops oder auch Projektbegleitung zu dem Thema nachhaltige Projektentwicklung und Verstetigung nach Projektabschluss:

  • Projekt so aufstellen, dass die Ergebnisse auch nach Abschluss weiterwirken/verwertet werden können
  • Prozesse so implementieren, dass sie nach Pilotierung weiterfunktionieren
  • Zielgruppen so definieren, dass die Projektergebnisse von diesen aufgenommen und verarbeitet/genutzt werden
  • Nachhaltiges Stakeholdermanagement (Weiterführung der Partnerschaften nach Pilotierung)
  • Wissen und Ziele in der Organisation verankern
  • Wissensmanagement nach Projektabschluss
  • Ausarbeiten von Möglichkeiten der Verstetigung der Arbeit auch nach Ausschöpfen der Förderung

Fortbildung kann klassisch allgemein oder an den Projekten / Institutionen direkt und individuell gestaltet werden (zu empfehlen).

Allgemein:

  • Gemeinsames Erarbeiten an Arbeits- und Herangehensweisen
  • Methoden der nachhaltigen Projektentwicklung
  • Do and Dont´s

Individuell:

  • Challengen des Projekts im Sinne der nachhaltigen Aufstellung und Verstetigung zu den Themen: Integration in die hausinternen Prozesse
  • Wissensvermittlung und Motivation an Mitarbeitende der Organisation, die nicht direkt im Projekt involviert sind
  • Verstetigung der Arbeit mit Zielgruppen
  • Nachhaltige Aufstellung der Arbeit mit Stakeholdern und Kommunikation
  • Definierte Ziele und deren Implementierung in der Organisation
  • Interne Kommunikation
  • Aufbereitung von Wissen in der Organisation
  • Nutzen von Evaluation und Dokumentation
  • Realistische und nachhaltige /längerfristige Verstetigung der Ergebnisse
  • Ausarbeiten eines Kriteriums/Arbeitskataloges als Leitfaden für Prozessoptimierung
  • Individuelle Beratung bei Bedarf

Methoden:

Je nach Anspruch, Bedarf und Zielgruppe würden wir mit dem Pool der folgenden Tools arbeiten:

  • Alle gängigen Kommunikations- und Austauschformate
  • Beratung mit agilen oder klassischen Methoden
  • Design Thinking
  • Lego Serios Play

Ihre Ansprechpartnerin: Ksenia Ryklin, info@highartbureau.com