Anna Andrievskaya
Social Media und PR

 

Lebenslauf:

Anna arbeitet als Journalistin mit Schwerpunkt Umweltjournalismus. 2013-2014 war sie Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung und erforschte die Darstellung der Naturkatastrophen in den Medien an der Freien Universität Berlin. Heute ist Anna Chef-Redakteurin des Umwelt-Magazins Recyclemag und koordiniert das Marion-Dönhoff-Journalistenprogramm für junge JournalistInnen aus Deutschland und Osteuropa. Zusätzlich übernimmt Anna immer wieder als PR-, SMM und Projektmanagerin Aufgaben beim Goethe-Institut Russland und für Projekte des Auswärtigen Amtes. Bei High Art Bureau ist Anna für Pressearbeit und SMM des Projekts „StadtNatur- Berlin ökologisch denken“ verantwortlich.

Interessen:

Ihr Interesse an Umweltschutz und Nachhaltigkeit bringt Anna immer auf neue Ideen und ist eine Bereicherung auch bei Ihrer Arbeit im Projekt Stadtnatur an der Urania.